Tischtennis Nachrichten

2. TT-Herren werden Meister in der 4. Kreisklasse

Die 2. Tischtennis-Herren hat es geschafft! Mit einem überragenden 7:0-Sieg über Hülsede 3 konnte die Mannschaft eine überragende Saison krönen und die Meisterschaft erringen! Der Aufstieg in die 3. Kreisklasse war bereits eine Woche zuvor beim Sieg gegen den direkten Konkurrenten Rehren/Ohndorf 4 gelungen. Die Mannschaft konnte 14 Siege aus 15 Spielen erringen. Allein das zeigt, dass die Meisterschaft komplett verdient ist. :-)

Somit kann das letzte Spiel in Rodenberg komplett entspannt angegangen und die Saison erfolgreich abgeschlossen werden. Danach wird zusammen mit der 1. Herren noch zusammen gefeiert werden! :) Das hat die Truppe auch mehr als verdient.

Die 1. Tischtennis-Herren haben den Klassenerhalt in der Kreisliga geschafft! Im letzten Spiel konnte Lindhorst 2 mit 9:5 geschlagen werden. Somit haben wir 3 Spiele vor dem Ende der Saison 7 Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz Vorsprung (vgl. Tabelle unten)!! Somit haben wir unser Saisonziel souverän erreicht! Nun können wir ganz entspannt in den letzten Spielen aufspielen. :) Vielleicht wirkt sich das ja auch auf unsere Leistung im Pokal aus....mal sehen....;).

Rang    Mannschaft                             Begegnungen                          Spiele  +/-        Punkte

6          TuSG Wiedensahl                     15        6          2          7          99:105  -6         14:16

7          TuS Kreuzriehe-Helsinghsn.       15        6          1          8          92:105  -13       13:17

8          TuS Fortuna Lauenhagen II        15        3          2          10        75:121  -46        8:22

9          TSV Hagenburg IV                    15        1          4          10        75:127  -52        6:24

10        Beckedorfer SV/Sachs. (SG)      14        2          1          11        62:121  -59        5:23

In der Besetzung Heiko, Carsten, Daniel und Sascha haben die 1. Herren das Achtelfinale des Schaumburg-Pokals erreicht. Die fünfte Mannschaft der SG Rodenberg (1. Kreis) konnte mit 9:4 geschlagen werden! So weit sind wir noch nie gekommen. :-) Zur Belohnung bekamen wir von unseren Gegnern jeweils ein Bier spendiert. Danke dafür!

So langsam wird es ernst. Im Achtelfinale kann eigentlich nur noch ein höherklassiger Gegner auf uns warten. Mal schauen, ob wir unseren Lauf fortsetzen können! :-)

Vereinsmeisterschaften 2015

Die Vereinsmeisterschaften 2015 wurden Anfang 2016 ausgespielt. Bei den Erwachsenen konnten wir eine Rekordbeteiligung von 13 Leuten bei den Einzeln und 12 Leuten bei den Doppeln verbuchen. Nach der enttäuschenden Beteiligung vom letzten Mal schon eine gutes Zeichen. Besonders schön: Auch Sven Sperling nahm wieder teil. Nach 2 Jahren in Rodenberg wird der verlorene Sohn ab Sommer wieder für uns auf Punktejagd gehen! Willkommen zurück, Sven! Zum ersten Mal wurde bei den Einzeln mit Punktvorgabe gespielt, wobei 4 Punkte die Maximalpunktzahl waren. 

Weiterlesen: Immer wieder Behrens und Meyer……

Nach unserer Spartensitzung zur Rückrunde fand unser alljährliches Schlachteplattessen statt. Alle Männer und eine Frau waren guter Stimmung und konnten am Ende des Tages mit vollen Mägen zufrieden nach Hause gehen. laughing